By November 27, 2013 0 Comments Weiterlesen →

Sitzkissen schützt Haut und bietet Stabilität

sunrise_medical_jay_kissen_Bis zu 16 Stunden am Tag verbringen viele Menschen mit Behinderung in ihrem Rollstuhl. Um über diesen langen Zeitraum beschwerdefrei und komfortabel zu sitzen, achten immer mehr Rollstuhlnutzer darauf, dass ihr Sitzkissen Druckentlastung und gleichzeitig eine hohe Sitzstabilität bietet. Mit dem neuen Jay Balance Kissen hat Sunrise Medical nun eine anatomisch geformte Sitzlösung entwickelt, die sich nach Firmenangaben in idealer Weise für Rollstuhlnutzer mit herabgesetztem sensorischem Empfinden eignet. Gerade für Querschnittgelähmte oder neurologisch Erkrankte bringt das stundenlange Sitzen im Rollstuhl eine große Belastung im Gesäßbereich mit sich. Aufgrund der eingeschränkten Beweglichkeit und des oftmals gestörten Schmerzempfindens droht die Gefahr des Wundsitzens.

Entwickelt sich gar ein Druckgeschwür, auch Dekubitus genannt, bedarf es je nach Schweregrad meist langwieriger Therapien, um die Folgen in den Griff zu bekommen. Neben Druck kann ein Dekubitus auch durch parallel zur Haut auftretende Scherkräfte, häufige Reibung sowie durch hautaufweichende Feuchtigkeit entstehen. Dank seiner besonderen Formgebung und bewusst ausgewählten Materialien biete das neue Jay Balance Sitzkissen dem Nutzer umfassenden Schutz vor Dekubitus und ermögliche darüber hinaus eine optimale Positionierung, so das Unternehmen.

Für eine hohe Sitztoleranz sorgt den Angaben zufolge bereits die ausgeklügelte anatomische Form der mehrlagigen Basisschale, die sich sehr gut der jeweiligen Körperkontur anpassen und dabei helfen soll, das Gewicht optimal zu verteilen. Das Kernstück des Jay Balance Kissens ist jedoch die Einlage aus Jay Flow® Fluid oder wahlweise Roho® Luft. Diese entlastet die Sitzbeinhöcker und reduziert die hier entstehenden Scherkräfte. Fluideinlagen sind dabei besonders praktisch und anpassungsfähig. Sie nehmen die Form des Körpers an und verteilen den Druck gleichmäßig über den gesamten Kontaktbereich. Das Fluid umfließt die Sitzbeinhöcker und vermeidet so Gegendruck, wie er z. B. bei Gelen entsteht. Lufteinlagen bieten vergleichbare Vorteile, sind jedoch wartungsintensiver und erfordern Erfahrung.

Wer eine gezielte Führung und individuelle Positionierung der Oberschenkel benötigt, kann zum Kissen Positionierungskeile bestellen. Diese werden im Set mit einem passenden Innenbezug mit entsprechenden Taschen geliefert. Mit dieser Ausstattung lässt es sich auch über einen langen Tag hinweg stabil und beschwerdefrei im Rollstuhl sitzen und können Druckbelastungen oder Gewebeschädigungen vermieden werden. Aus Hygienegründen ist das Kissen standardmäßig mit einem wasserdichten und abwaschbaren Inkontinenz-Innenbezug ausgestattet. Beim waschbaren Außenbezug kann zwischen Stretch, einem speziellen Inkontinenzmaterial und einem mikroklimatischen Material gewählt werden. Das Kissen ist in den Breiten 30 bis 50 cm für ein Nutzergewicht bis zu 150 kg und ab einer Breite von 56 cm bis zu 225 kg zugelassen. Das Jay Balance Kissen wird, wie auch die anderen Sitzkissen der Produktlinie Jay, im GKV-Hilfsmittelverzeichnis gelistet, wodurch eine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung möglich ist.

Über die Marke Jay

Jay ist eine Marke für Sitzkissen und Rückensysteme und als diese Teil des Sunrise Medical Konzerns. Sunrise Medical ist einer der Weltmarktführer in der Entwicklung, Produktion und im Vertrieb von manuellen Rollstühlen, Elektrorollstühlen, Elektromobilen und Systemen für perfektes Sitzen und Positionieren. Die Rollstuhlmarke SOPUR ist Teil des Konzerns. Auszeichnungen wie beispielsweise der renommierte „red dot design award: product design 2010“ oder der Innovationspreis „Plus X Award – Bestes Produkt des Jahres 2013″ und „Plus X Award – Most innovative Brand 2013“ untermauern die Anerkennung für die ausgereifte Technologie des Herstellers aus Deutschland. www.SunriseMedical.de

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!