By August 10, 2016 0 Comments Weiterlesen →

Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung saisonbedingt gestiegen

Arbeitslosigkeit Schwerbehinderter

Das LWL-Integrationsamt unterstützt private und öffentliche Arbeitgeber, Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen zu schaffen und zu erhalten.
Foto: Jörg Birgoleit

Die Arbeitslosenzahl von Menschen mit Behinderung ist im Juli saisonbedingt gestiegen. Das zeigt der jüngste Bericht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Danach waren Ende Juli 21.935 Menschen mit Behinderung in Westfalen-Lippe ohne Arbeit (13.355 Männer und 8.580 Frauen). Das sind 154 mehr als im Juni, gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl allerdings um fast 700 gesunken. „Bundesweit ist der übliche Abschwung am Arbeitsmarkt in den Sommerferien sehr moderat ausgefallen. Dasselbe gilt auch für den Anstieg der Zahl der arbeitslosen schwerbehinderten Menschen in Westfalen-Lippe – sie stieg nur um 0,7 Prozent gegenüber dem Vormonat an“, sagt LWL-Sozialdezernent Matthias Münning.

Das LWL-Integrationsamt hat die Aufgabe, private und öffentliche Arbeitgeber im Sinne der Inklusion dabei zu unterstützen, Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen zu schaffen und zu erhalten. Neben der technischen Ausstattung behinderungsgerechter Arbeitsplätze bilden die Beratung der betroffenen Menschen und der Arbeitgeber sowie der besondere Kündigungsschutz Schwerpunkte in der Arbeit der LWL-Abteilung.

 

 

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*