Advertisement
By November 4, 2016 0 Comments Weiterlesen →

Auf die Medaillenparty folgte das Silberne Lorbeerblatt

Die deutschen Leichtathleten mit Bundespräsident Gauck bei der Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes. Foto: © picture alliance

Die deutschen Leichtathleten mit Bundespräsident Gauck bei der Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes.
Foto: © picture alliance

Die Medaillengewinner der Deutschen Paralympischen Mannschaft bei den Spielen in Rio 2016 erlebten in Berlin eine ganz besondere Ehre. Bundespräsident Joachim Gauck überreichte den Athletinnen und Athleten mit dem Silbernen Lorbeerblatt die höchste nationale Auszeichnung im Sport.

Bei den Spielen in der brasilianischen Metropole hatte die deutsche Mannschaft insgesamt 99 Medaillen gewonnen, davon 57 bei den Paralympics. „Auf solche Erfolge, auf Sportlerinnen und Sportler wie Sie, sind wir alle stolz. Deshalb sagt Ihnen heute nicht nur Joachim Gauck, sondern ganz Deutschland Dank – mit dem Silbernen Lorbeerblatt“, betonte Bundespräsident Gauck bei der Verleihung.

DRS/DBS

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!