By Januar 17, 2014 0 Comments Weiterlesen →

„Bayern barrierefrei 2023“

Geht es nach Horst Seehofer, soll Bayern bis in zehn Jahren komplett barrierefrei sein (Foto: CC, SOZIALHELDEN e.V.)

Das Bundesland Bayern soll bis in zehn Jahren komplett barrierefrei sein – das hat Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) versprochen. Die SPD setzt Seehofer nun unter Druck, verlangt laut Medienberichten in einer großen parlamentarischen Anfrage detaillierte Auskunft darüber, wie Seehofer sein ehrgeiziges Vorhaben umsetzen will. Der Fragenkatalog der Sozialdemokraten enthält rund 170 Fragen, die auf der am Mittwoch beginnenden Winterklausur abgesegnet werden sollen. Seehofer hatte im November in seiner ersten Regierungserklärung versprochen, dass der Freistaat in zehn Jahren komplett barrierefrei sein wird -und zwar im gesamten öffentlichen Raum und im öffentlichen Nahverkehr. Umgesetzt werden soll dieses Vorhaben im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms „Bayern barrierefrei 2023“.

Die SPD im Landtag interessiert nun, bis wann die staatlichen Gebäude barrierefrei sein sollen. Zudem steht die Frage der Gesamtkosten im Raum, insbesondere im Hinblick auf den Umbau sämtlicher Bahnhöfe. Skepsis sei hier angebracht, so die SPD. Schließlich spreche man von rund 1.000 Bahnhöfen, 4.000 Schulen und mehr als 21.000 öffentlichen Gebäuden.

 

 

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!