Fahrhilfe ab Werk für die neue E-Klasse von Mercedes-Benz

Mercedes-Benz E-Class, AMG Line, selenit grey magno, leather black/saddle brown

Die neue Mercedes-Benz E-Klasse ist serienmäßig mit Handgerät erhältlich. Foto: Daimler AG – Global Communications Mercedes-Benz Cars

Nach knapp zwei Jahren Entwicklungszeithat der Autoumrüster Petri+Lehr im Dezember 2015 mit dem Multima®PRO ein neues Handgerät vorgestellt. Die Fahrhilfe ist seit seit Februar 2016 im Markt erhältlich.

Uwe Thiele von der Fahrschule FbM für Menschen mit Handicap freut sich: “Endlich gibt es ein Handbediengerät mit dem meine Fahrschüler*innen sehr gut zurechtkommen“.
Seit der Markteinführung der 10. Generation der E-Klasse Limousine am 09.04.2016 ist das optimierte Handbediengerät Multima®PRO für Menschen mit körperlicher Behinderung auch als Fahrhilfe ab Werk für die neue E-Klasse Limousine von Mercedes-Benz erhältlich.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, Menschen mit körperlichem Handicap den Wunsch nach Mobilität auf höchstem Niveau zu erfüllen“ erklärt Matthias Heil, verantwortlich für die Mercedes-Benz „Fahrhilfen ab Werk“ bei Daimler Business Innovation. Seit 2010 ist es in Deutschland möglich, die meisten Mercedes-Benz Modelle direkt nach der Markteinführung mit Fahrhilfen zu bestellen und das Fahrzeug ganz den individuellen Mobilitätsbedürfnissen entsprechend direkt ab Werk auszurüsten. Der Kunde bekommt somit alles aus einer Hand und muss sich nicht noch zusätzlich selber um einen behindertengerechten Umbau des Fahrzeugs kümmern.

Aktuellstes Beispiel dafür ist die neue E-Klasse Limousine. Ausgestattet mit dem schmal konstruierten Multima®PRO, können Rolli-Fahrer*innen das volle Fahrvergnügen des sportlichen Fahrzeugs direkt nach Übergabe durch den Mercedes-Benz Händler erleben. Der Fahrer/die Fahrerin profitiert dabei von der verbesserten Hebelwirkung des neuen Handbediengeräts: Das Gasgeben erfolgt durch eine erleichterte Ziehbewegung des Bedienhebels nach hinten und bei der Bremsung des Fahrzeugs durch das Nach-vorne-Drücken des Multima®PRO wird weniger Druck benötigt.

Multima®PRO Handbediengerät von Petri+Lehr, Markteinführung Februar 2016

Das Multima®PRO Handbediengerät von Petri+Lehr ist seit Februar 2016 erhältlich. Foto: Petri+Lehr GmbH

Um Kunden, die auf Fahrhilfen angewiesen sind, die bestmöglichen Mobilitätslösungen anbieten zu können, arbeitete Petri+Lehr bei der Neuproduktentwicklung bereits früh mit Mercedes-Benz zusammen. So wurde auch das Multima®PRO im engen Dialog mit den Entwicklern aus dem Hause Daimler in der neuen E-Klasse ausgiebigen getestet und gemeinsam bis zur finalen Freigabe optimiert.

Bestellt ein Rolli-Fahrer/eine Rolli-Fahrerin die E-Klasse Limousine mit Multima®PRO Ausstattung – häufig in Kombination mit dem Multifunktionsdrehknauf TOUCH (MFD Touch), ebenfalls aus dem Hause Petri+Lehr, für vereinfachtes Lenken mit einer Hand – erfolgt der Umbau durch Mercedes-Benz im Car Modification Center Sindelfingen. Ein schneller und reibungsloser Verbau ist damit garantiert und der Kunde kann sich auf seinen Mercedes mit modernstem Fahrhilfen-Equipment freuen.

Alle Informationen zu den Produkten von Petri+Lehr und den Fahrhilfen ab Werk von Mercedes-Benz finden Sie unter: www.petri-lehr.de

Print Friendly
Veröffentlicht in: Hilfsmittel, Mobilität

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*