By Oktober 2, 2015 0 Comments Weiterlesen →

Konzept des barrierefreien Pflegehotels geht nicht auf

Das Bad Herrenalber „Hotel am Kurpark“, einst Vorzeigeobjekt in Sachen Barrierefreiheit in der Region, schließt für immer seine Türen. Das berichtet der Schwarzwälder Bote. Das Konzept des barrierefreien Pflegehotels im Nordschwarzwald sei nicht aufgegangen, erklärt die Evangelische Heimstiftung (EHS), welche das Objekt zum 1. Januar 2016 erwerben und zu einem Wohnstift umbauen wird.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das Konzept des barrierefreien Pflegehotels ist nicht aufgegangen. Foto: Paulinenpflege Winnenden

Nach einer halbjährigen Umbauzeit will die EHS mit dem neuen Wohnkonzept namens „Wohnen Plus“ starten. Es richtet sich an Senioren, die eine größtmögliche Selbstbestimmung behalten möchten, Unterstützungsbedarf jenseits des klassischen Betreuten Wohnens benötigen und sich eine Alternative zum Pflegeheim wünschen. Angemietet werden die Wohnungen mit Grundleistungen des Betreuten Wohnens (Hausnotruf und Sozialdienst). Je nach Bedarf, können die Bewohner Pflegeleistungen wie Tagespflege, Nachtpflege oder hauswirtschaftliche Angebote dazubuchen.

Solch neue, innovative Wohnformen haben unter anderem durch das Pflegestärkungsgesetz und das Landesheimgesetz Fahrt aufgenommen, so die EHS. Zudem entsprächen sie dem Nachfrageverhalten von Betroffenen und Angehörigen.

Das moderne Gebäude wird zum Wohnsift umgebaut. Foto: AWS/Mikolasch

Das moderne Gebäude wird zum Wohnstift umgebaut. Foto: AWS/Mikolasch

Nach dem Umbau sollen 43 Zweizimmerwohnungen mit rund 50qm Größe zur Verfügung stehen, teils mit Balkon. Außerdem ist eine Wohngemeinschaft für Bewohner mit erhöhtem Pflegebedarf geplant.

Die Bewohner können Sachleistungen für ambulante SGB (Sozialgesetzbuch)XI-Pflegeleistungen sowie Tagespflege in Höhe von jeweils 1612 Euro monatlich und weitere Leistungen nach SGB XI und SGB V in Anspruch nehmen und damit die pflegerische Versorgung sicherstellen. Weitere Informationen soll es im Frühjahr 2016 bei einem Info-Abend geben.

AWS

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*