By Januar 29, 2016 1 Comments Weiterlesen →

Lego präsentiert Figur im Rollstuhl

Der Spielzeughersteller Lego bringt erstmals eine im Rollstuhl sitzende Figur auf den Markt. Das berichtet Spiegel-Online am heutigen Freitag. Die neue Figur soll im Juli in die Läden kommen, wie eine Sprecherin des Konzerns mitteilte. Lego war lange vorgeworfen worden, das Thema Behinderung auszusparen und nicht die ganze Vielfalt der Menschen darzustellen.

Weltpremiere in auf der Spielwarenmesse: LEGO präsentiert den ersten Rollstuhlfahrer aus der Serie LEGO City

Weltpremiere in auf der Spielwarenmesse: LEGO präsentiert den ersten Rollstuhlfahrer aus der Serie LEGO City.
Foto: Spielwarenmesse eG / Alex Schelbert

Die gegen Diskriminierung kämpfende Kampagne „ToyLikeMe“ kommentierte in einer erste Stellungnahme, dass weltweit mehr als 150 Millionen Kinder mit Behinderungen, deren Eltern, Großeltern und Betreuer nun „sehr, sehr, sehr glücklich“ seien. Auch das internationale Paralympische Komitee (IPC) zeigte sich erfreut und schrieb auf Twitter: „Das ist großartig, danke für die Förderung von Vielfalt!“

Das lego-typische gelbe Männchen ist noch bis Montag auf der Spielwarenmesse in Nürnberg zu sehen. Eine weibliche Figur im Rollstuhl soll es vorerst nicht geben.

AWS

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

1 Kommentar für "Lego präsentiert Figur im Rollstuhl"

Trackback | Comments RSS Feed

  1. stenglein christine sagt:

    die idee finde ich gut ab wann und wo kann man die figur kaufen

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*