MaxMobility übernimmt Vertrieb von Nino Robotics

Der Importeur/Vertrieb für hochwertige, elektrisch angetriebene Hilfsmittel und Lifestyle Produkte, MaxMobility aus Albstadt, übernimmt ab 1. April 2016 den Vertrieb von Nino Robotics Frankreich.

NINO basiert auf der Ninebot®- Segway® Technologie des selbstbalancierenden Fahrroboters und wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren von einer Gruppe französischer Designer, Techniker und Anwender komplett neu entwickelt. Sämtliche Designelemente und technischen Bauteile werden in Frankreich von über 20 verschiedenen Lieferanten gefertigt und montiert. Die Bauteile und Designmerkmale des NINO sind weltweit patentiert, bzw. geschützt.

Das Konzept dieses neuen Lifestyle Produktes folgt dem Grundgedanken, dass ein Unterschied zwischen Menschen nur darin besteht, dass es Menschen gibt, die gehen können und Menschen, die nicht gehen können.

Im Prinzip kann also jeder Mensch, gleich welchen Alters, Nino fahren – egal ob physische Einschränkungen, fortgeschrittenes Alter, oder einfach nur mit Freude an der elektrischen Fortbewegung. Die Möglichkeit, den NINO Fahrroboter im Sitzen zu fahren, erhöht den Spass am elektrischen Fahren und gibt gleichzeitig mehr Sicherheit, als bei Fahrrobotern, die im Stehen betrieben werden.

Der empfohlene Verkaufspreis für die Standardversion beträgt 9.800,00 Euro inkl. Mwst.

Weitere Informationen unter: www.maxmobility.de und  www.nino-robotics.de

 

IMG_3805

 

IMG_3954

Print Friendly
Veröffentlicht in: Hilfsmittel, Mobilität

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*