By April 17, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Mehr Sicherheit bei Reifenpannen

Der DriveGuard von Bridgestone bietet Sicherheit bei allen Arten von Reifenpannen, damit Autofahrer entspannt ans Ziel kommen. Dank einer besonderen, innovativen Technologie behalten Autofahrer selbst nach einer Reifenpanne die Kontrolle über ihr Fahrzeug und können ihre Reise bis zu 80 km mit bis zu 80 km/h fortsetzen, bis sie den betroffenen Reifen sicher reparieren oder auswechseln können.

Sebastian Grimm, Senior Product Manager Consumer, Bridgestone Europe Central Region. Foto: Bridgestone

Fragen an Sebastian Grimm, Senior Product Manager Consumer, Bridgestone Europe Central Region:

Was sind die häufigsten Ursachen für Reifenschäden?

Einer der häufigsten Gründe für einen Reifenschaden sind Beschädigungen durch spitze Objekte wie Nägel, Glasscherben oder Metallreste auf der Fahrbahn.
Auch Abnutzungserscheinungen und Risse im Gummi durch das bekannte Entlangschrammen am Kantstein oder das Fahren auf beschädigten Straßen gehören dazu.

Wie können DriveGuard Reifen mehr Sicherheit bei Reifenschäden gewährleisten?

Der Bridgestone DriveGuard ermöglicht Fahrern, im Falle einer Reifenpanne die Kontrolle über ihr Fahrzeug zu behalten und sorglos weiterzufahren – bis zu 80 km weit mit einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h. Riskante Reifenwechsel am Straßenrand oder das Warten auf den Abschleppdienst lassen sich so umgehen. Der Bridgestone DriveGuard kann bei den meisten Pkw mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS) montiert werden. Das RDKS, das Fahrer bei einem Druckverlust im Reifen warnt, ist bereits seit November 2014 für alle Neuwagen in Europa Pflicht.

Welche Eigenschaften sollen Premium Reifen aus Sicht der Autofahrer besitzen?

Unsere Kunden erwarten einen Reifen, der ihnen Sicherheit gibt und gleichzeitig Fahrspaß ermöglicht – sowohl in täglichen als auch anspruchsvollen Situationen. Zudem zeichnet sich ein Premium Reifen zum Beispiel durch gute Nasshaftung, niedrigen Spritverbrauch und hohe Laufleistung aus.

Herr Grimm, vielen Dank für das Gespräch.

 

Übrigens: Bridgestone gibt fünf Autofahrern die Möglichkeit, die DriveGuard Sommerreifen ganz genau unter die Lupe zu nehmen und über ihre Erfahrungen zu berichten.

Wer Lust hat, Tester zu werden, kann sich unter www.bridgestone-reifentest.de registrieren. Als Dankeschön fürs Mitmachen dürfen die Teilnehmer den Reifensatz nach Beendigung der Testphase behalten.

 

 

Print Friendly
Veröffentlicht in: Mobilität

Sagen Sie uns Ihre Meinung!