REHAB: Sunrise Medical zieht positives Fazit

Messestand von Sunrise Medical auf der REHABSunrise Medical blickt auch in diesem Jahr auf eine erfolgreiche Teilnahme an der internationalen REHAB-Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention in Karlsruhe zurück. Als einer von 375 Unternehmensausstellern aus elf Ländern konnte sich der Rollstuhlhersteller vom 23. bis 25. April über rund 18.000 Besucher freuen. Besonders gefragt waren innovative Mobilitäts- und Alltagshilfen.

Der etablierte Branchentreff hatte in diesem Jahr einen eindeutigen Trend zu verzeichnen. Denn die attraktiven Teststrecken des Messegeländes, auf denen interessierte Besucher unterschiedlich angetriebene Rollstühle, Handbikes und Scooter ausprobieren und „erfahren“ konnten, erfreuten sich besonders großer Beliebtheit. Über hundert Fahrzeuge und -geräte konnten dort ausprobiert werden. Das besondere Interesse der Sunrise Medical-Standbesucher galt unter anderem drei innovativen Produkt-Serien, die den Anforderungen ganz unterschiedlicher Nutzergruppen gerecht werden:

Elektrorollstuhl mit gesundheitsfördernder Stehfunktion und vielem mehr

Der Quickie Jive Up erregte große Aufmerksamkeit. Mit seinen fünf verschiedenen Positionseinstellungen, inklusive Stehen und Liegen, überzeugt der Elektrorollstuhl vor allem durch seine einzigartige Bewegungsfreiheit. Im Hinblick auf die Gesundheit erfüllt der Jive Up die besten Voraussetzungen. Die verschiedenen Positionen fördern eine leichtere Atmung und Verdauung, wovon das Herz-Kreislauf- und das Lymphsystem ebenfalls profitieren. Der Stabilitäts- und Bewegungsapparat wird dadurch gestärkt sowie Bewegungseinschränkungen der Gelenke und Verspannungen vorgebeugt.

E-Scooter für komfortable und sichere Mobilität im Alter

Vor allem Fachhändler und ältere Messebesucher informierten sich intensiv über die hochwertigen Elektromobile, die Sunrise Medical neu in das Produktprogramm aufgenommen hat. Es zeigt sich, dass gerade die ältere Generation einen enormen Bedarf an Alltagshilfen hat. Viele Verbraucher im Alter von 60+ greifen auf Mobilitätslösungen zurück, um weiterhin aktiv am Leben teilhaben zu können. Schon im Vorfeld hat Sunrise Medical diesen Trend erkannt und mit der Erweiterung des Sortimentes durch eine neue Produktserie der Marke Sterling reagiert. Ein Testbericht von Mobi-Tipp belegt, wie nutzerfreundlich und komfortabel die E-Scooter sind: „Der Sterling S700 ist ein Elektromobil, das sinnvolle Ausstattungsdetails mit hochklassigen Fahreigenschaften vereint.“ Besonders beeindruckt waren die Tester vom leisen und gleichzeitig leistungsstarken Motor, der sicheren Kurvenlage und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Anklemmbare Handbikes punkten durch Vielseitigkeit

Die neue Handbike-Familie Sopur ATTITUDE überzeugte vor allem durch die unkomplizierte Anbringung am Rollstuhl, die einfache Handhabung sowie die ausgezeichnete Fahrperformance. Die drei Modelle – Manual, Hybrid und Power – sind ideal für Trainings- und Freizeitzwecken geeignet. Dabei kann der Nutzer zwischen einem Antrieb durch reine Muskelkraft, einem Elektroantrieb und einer Kombination aus beidem wählen.

Sunrise Medical ermöglicht mit seinen Produkten den Wunsch nach Selbstständigkeit, Bewegungsfreiheit und Unabhängigkeit trotz körperlicher Einschränkungen. Die zahlreichen Fach- und Privatbesucher der REHAB zeigen, dass die Nachfrage nach intelligent konzipierten Mobilitäts-hilfen für Menschen mit Handicap und Ältere immer mehr zunimmt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.SunriseMedical.de

Print Friendly
Veröffentlicht in: Hilfsmittel

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*