By September 8, 2016 0 Comments Weiterlesen →

Rehacare: E-Trike mit Automatikschaltung

Trike mit Automatikschaltung

Ein sportliches Trike mit E-Unterstützung und Automatik-Gangschaltung macht u.a. auch Menschen mit Gleichgewichtsstörungen und Bewegungseinschränkungen auf moderne Art mobil. Foto: HP Velotechnik

Darauf haben viele gewartet: Ein E-Bike, das dem Fahrer fast alle Bedienvorgänge abnimmt. Zu sehen ist das bei HP VELOTECHNIK auf der Messe Rehacare (28.9. – 1.10).

Die Spezialradmanufaktur rüstet ab dem Modelljahr 2017 ihre standsicheren Dreiräder mit der Kombination Elektromotor und vollautomatische Nabenschaltung aus. Dadurch reduziert sich die Handarbeit im übersichtlich aufgeräumten Cockpit auf die Funktionen „Motor an“ und Bremsen.

Außerdem zeigen die Hessen auf der Messe in Düsseldorf mit einem extrem leicht verstellbaren Pelottensystem sowie einer Bremshebel-Garnitur für Einhandbedienung neues Zubehör im Rehabereich (Halle 4, G 43). Dank des Manufaktur-eigenen Baukastensystems können nun alle Dreirad-Modelle mit einem Steps-Motor (250 W) plus Acht-Gang-Automatik-Getriebenabe inklusive elektronischer Di2-Technologie ausgerüstet werden. Beides stammt aus dem Haus des Komponentenherstellers SHIMANO, der bekannt ist für seine Philosophie der Systemintegration.

Entscheidender Vorteil: Das System wählt, so SHIMANO, automatisch den effizientesten Gang, indem Geschwindigkeits- und Trittfrequenz-Daten sowie der Leistungsinput des Fahrers, also der Druck, den er auf das Pedal bringt, erfasst und ausgewertet werden. Die Automatik entfaltet gerade in Kombination mit den absolut standsicheren Trikes von HP VELOTECHNIK einen ganz eigenen Charme. „Als Rundum-sorglos- Paket erzeugt das ein völlig neues Radel-Gefühl“, versichert Geschäftsführer Paul Hollants. Der Pilot könne sich damit konzentriert dem Verkehr oder der Umgebung widmen.

Neu in der Zubehör-Linie der Manufaktur sind Pelotten für die Fixierung im Becken- und Brustbereich. Der Kunde kann nun zwischen dem Fünf-Punkt-Gurt, der serienmäßig zum Reha-Trike Gekko fxs gehört, und den Pelotten mit leicht gängigem Ratschensystem wählen. Zweite Neuerung im Rehabereich: Mit einem kleinen Anbauteil werden die üblichen zwei Bremshebel auf einer Lenkerseite montiert und ermöglichen eine Einhandbedienung ohne Einschränkung.

E-Trikes von HP VELOTECHNIK mit SHIMANO Steps/Di2 sind von November 2016 an zu Preisen ab 4.670 Euro erhältlich.
Mehr Infos: www.hpvelotechnik.com oder T. 0 61 92 – 97 99 20.

Print Friendly
Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*