By September 1, 2014 0 Comments Weiterlesen →

Rollstuhl-Basketball: U22 Europameisterschaften in Saragossa

Die deutsche U22-Nationalmannschaft: stehend v.l.: Uwe Geiselmann, Benjamin Ryklin, Leon Ole Schöneberg, Peter Richarz, Wolfgang Böhme; hintere Reihe v.l.: Michael Schmidt, Marvin Jalsy, Patrick Dorner, Jan Sadler, Günther Mayer; mittlere Reihe v.l.: Marcel Gerber, Oliver Jantz, Lukas Jung, Tobias Schreiner, Nico Dreimüller; vorne v.l.: Christopher Huber, Phillip Schorp.

Die deutsche U22-Nationalmannschaft: stehend v.l.: Uwe Geiselmann, Benjamin Ryklin, Leon Ole Schöneberg, Peter Richarz, Wolfgang Böhme; hintere Reihe
v.l.: Michael Schmidt, Marvin Jalsy, Patrick Dorner, Jan Sadler, Günther Mayer; mittlere Reihe v.l.: Marcel Gerber, Oliver Jantz, Lukas Jung, Tobias Schreiner, Nico Dreimüller; vorne v.l.: Christopher Huber, Phillip Schorp.

Titelverteidiger Deutschland mit neuem Team

Die deutsche U22 Nationalmannschaft der Herren steht ab Mittwoch vor der schweren Aufgabe der Titelverteidigung bei der IWBF U22 Europameisterschaft im spanischen Saragossa. Acht Teams kämpfen vom 2. bis 7. September im 2.800 Zuschauer fassenden PabellónSiglo XXI. um den kontinentalen Titel.

Deutschland geht nach dem EM-Gold 2012 und dem WM-Triumph 2013 mit einer altersbedingt komplett neuen Mannschaft ins Rennen. Zu den noch spielberechtigten sechs WM-Helden des Vorjahres kommen sechs Neulinge hinzu. Ziel der neuformierten Mannschaft ist laut Bundestrainer Peter Richarz das Halbfinale: „Nun können die, die bei der WM 2013 noch in der zweiten Reihe standen, sich in Spanien beweisen und die Neuen haben die Möglichkeit, sich erstmalig auf europäischer Bühne in Szene zu setzen“. Eine zentrale Rolle im Team nehmen dabei vor allem die beiden Heidelberger Nico Dreimüller und Topscorer Leon Ole Schöneberg ein. Kapitän Christopher Huber vom RSV Lahn-Dill und der Hannoveraner Jan Sadler flankieren dieses Duo. Alle vier verfügen bereits über viel Erfahrung mit ihren Vereinteams in der höchsten deutschen Spielklasse und gehörten auch bei der WM 2013 in Adanazu den Leistungsträgern.

Neben Titelverteidiger Deutschland zählen Italien, die Türkei und Topfavorit Großbritannien zu den Medaillenkandidaten im knapp 700.000 Einwohner zählenden Saragossa. Das Team Germany vor Ort betreuen werden neben den Coaches Peter Richarz und Benjamin Ryklin auch Teammanager Günther Mayer, Physiotherapeut Uwe Geiselmann und Techniker Wolfgang Böhme. Los geht’s es für die deutsche Delegation am 3. September mit dem Auftaktspiel gegen Gastgeber Spanien. Es folgenden die Vorrundenpartien gegen Polen und Italien, ehe es im K.o.-System für die beiden bestplatzierten Teams weiter geht.

Mehr Informationen unter: www.u22-championship.eu.

Andreas Joneck

Team Deutschland besteht aus:

Nico Dreimüller (SGK Heidelberg), Patrick Dorner (Sabres Ulm), Marcel Gerber (ASV Bonn), Christopher Huber (RSV Lahn-Dill), Oliver Jantz (Hannover United), Lukas Jung (Rhine River Rhinos Wiesbaden), Marvin Malsy (Pfeffersport Berlin), Jan Sadler (Hannover United), Michael Schmidt (Mainhatten Skywheelers), Leon Ole Schöneberg (SGK Heidelberg), Phillip Schorp (SGK Heidelberg), Tobias Schreiner (RKSV Tübingen).

Spielplan:

Spanien – Deutschland (Mi., 16:45 Uhr), Polen – Deutschland (Do., 12:15 Uhr), Italien – Deutschland (Fr., 16:45 Uhr), Halbfinalspiele (Sa.), Finalspiele (So.).

Print Friendly
Veröffentlicht in: Sport

Sagen Sie uns Ihre Meinung!