By April 2, 2015 0 Comments Weiterlesen →

Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaften am Wochenende gefordert

Rollstuhlbasketball

Damennationalmannschaft im Rollstuhlbasketball. Foto: AWS/Rosdorff

Die deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaften sind am Osterwochenende im belgischen Blankenberge und in Hamburg gefordert. Auf dem Weg zu den Europameisterschaften im August in Worcester treffen die deutschen Herren von Freitag bis Sonntag auf Japan, Großbritannien, Frankreich und die Niederlande. Die Damenauswahl findet sich dagegen zu einem ersten Trainingslager in Hamburg ein.

Herren-Bundestrainer Nicolai Zeltinger muss beim ersten Härtetest des Jahres allerdings auf drei Akteure verzichten. Mit den beiden Routiniers Dirk Passiwan und Dirk Köhler sowie dem zeitgleich für die U22-Auswahl aktiven Christopher Huber fehlen Zeltinger vor allem unter dem Brett wichtige Stützen. Dafür kommt es in Belgien zu drei Premieren im Trikot des Team Germany. Erstmals für Deutschland am Start ist U22-Weltmeister Jan Sadler sowie die beiden Bundesligaakteure Marcus Kietzer aus Jena und Aliaksandr Halouski aus Elxleben.

Spielplan: Japan – Deutschland (Fr., 21 Uhr), Großbritannien – Deutschland (Sa., 11 Uhr), Frankreich – Deutschland (Sa., 19 Uhr), Niederlande – Deutschland (So., 9 Uhr).

Deutschland Herren: Thomas Becker (ASV Bonn), André Bienek (Oettinger RSB Team Thüringen), Thomas Böhme (RSV Lahn-Dill), Jan Haller (RSV Lahn-Dill), Aliaksandr Halouski (Oettinger RSB Team Thüringen), Matthias Heimbach (FCK Rolling Devils), Marcus Kietzer (Jena Caputs), Björn Lohmann (RSV Lahn-Dill), Sebastian Magenheim (Oettinger RSB Team Thüringen), Jan Sadler (Hannover United).

Damen-Bundestrainer Holger Glinicki hat über Ostern gleich 19 Spielerinnen zum Trainingslager nach Hamburg eingeladen, darunter gleich sieben Neulinge. Verzichten muss der Paralympicssieger von 2012 dagegen noch auf Johanna Welin aus München. Bereits nach Ostern will Bundestrainer Glinicki seinen Kader auf 13 Spielerinnen reduzieren, mit denen er dann die Vorbereitung auf die EM in Worcester bestreiten wird.

Deutschland Damen: Annabel Breuer (RSV Lahn-Dill), Linda Dahle (Hannover United), Janne Deutschmichel (Pfeffersport Devils Berlin), Heike Friedrich (Mainhatten Skywheelers II), Laura Fürst (RBB München Iguanas), Anna Gerwinat (ALBA Berlin), Barbara Groß (Mainhatten Skywheelers II), Helene Harnisch (BG Baskets Hamburg II), Rebecca Lieb (SV Adelby), Maya Lindholm (BG Baskets Hamburg), Mareike Miller (BG Baskets Hamburg), Marina Möhnen (Köln 99ers), Manja Mund (BG Baskets Hamburg), Lisa Nothelfer (USC München), Anne Patzwald (BBC Warendorf), Gesche Schünemann (BG Baskets Hamburg), Selina Rausch (RSV Lahn-Dill II), Andrea Seyrl (Hannover United), Annika Zeyen (BG Baskets Hamburg).

Print Friendly
Veröffentlicht in: Sport

Sagen Sie uns Ihre Meinung!