By Mai 26, 2014 0 Comments Weiterlesen →

Rollstuhlbasketball: NRW gewinnt Junioren-Länderpokal

Der Sieger 2014 Nordrhein-Westfalen. Foto: Werner Schorp

Der Sieger 2014 Nordrhein-Westfalen. Foto: Werner Schorp

Gastgeber bezwingt im Finale Titelverteidiger
Nordrhein-Westfalen heißt der neue Sieger im Rollstuhlbasketball Junioren-Länderpokal 2014. Im Finale von Bonn entthronte der Gastgeber dabei den Titelverteidiger Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz mit 34:28 und gewann das bedeutendste Nachwuchsturnier in Deutschland damit zum zweiten Mal nach 2012. Der unterlegene Finalgegner aus dem Süden setzte sich in der Vorrundengruppe A zunächst souverän gegen die Konkurrenz aus Schleswig-Holstein und Bayern durch. Enger ging es dagegen in der Gruppe B zu, wo sich der spätere Sieger durch zwei knappe Erfolge über Hessen und Niedersachsen die gute Ausgangsposition für das Halbfinale sicherte. Dort bezwang Nordrhein-Westfalen die Auswahl Bayerns klar mit 45:10, während der Titelverteidiger Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz nur hauchdünn mit 41:38 über Hessen triumphieren konnte.

In einem spannenden Finalspiel in der Bonner Hardtberghalle legte Nordrhein-Westfalen dann den Grundstein zum Erfolg schon in der ersten Halbzeit, die mit 22:14 an den Gastgeber ging. Am Ende musste sich Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz, in dieser Spielgemeinschaft bereits 2011 und 2013 Sieger, mit 28:34 geschlagen geben. Platz drei geht an Hessen, das sich im
kleinen Endspiel mit 55:21 gegen Bayern schadlos hielt. Die Plätze fünf, sechs und sieben gingen an Berlin, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Print Friendly
Veröffentlicht in: Sport

Sagen Sie uns Ihre Meinung!