By März 14, 2014 0 Comments Weiterlesen →

Schaffelhuber holt viertes Gold

Slalom Ski Alpin Herren im Rosa Khutor Alpin Center

Schaffelhuber holt Gold Nr. 4. Teamkollegin Anna-Lena Forster landet wie am Donnerstag auf dem zweiten Rang.
(Foto: Allianz)

Anna Schaffelhuber hat am Freitag in Sotschi ihre vierte Goldmedaille geholt. Die 21 Jahre alte Monoskifahrerin siegte wie schon am Donnerstag vor ihrer Teamkollegin Anna-Lena Forster, dieses Mal in der Super-Kombination. Die beiden Deutschen waren die einzigen Starterinnen, die überhaupt gewertet wurden. Denn ihre Konkurrentinnen waren zum abschließenden Super-G entweder gar nicht angetreten, oder kamen nicht im Ziel an. Schaffelhuber hatte bereits in der Abfahrt, dem Super-G und dem Slalom triumphiert. Am letzten Tag der Paralympics, dem Sonntag, kann Schaffelhuber sogar noch Gold Nr. 5 holen.

Der aktuelle Medaillenspiegel:

Rang Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Russland 22 20 17 59
2 Deutschland 7 4 0 11
3 Ukraine 5 4 8 17
4 Frankreich 3 3 1 7
5 Japan 3 1 2 6
6 Österreich 2 3 1 6
7 Kanada 2 2 6 10
8 Slowakei 2 1 2 5
9 USA 1 6 8 15
10 Großbritannien 1 3 1 5
11 Norwegen 1 2 0 3
12 Schweden 1 1 1 3
12 Spanien 1 1 1 3
14 Niederlande 1 0 0 1
15 Finnland 0 1 0 1
16 Weißrussland 0 0 3 3

(AWS)

 

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!