By Dezember 8, 2014 0 Comments Weiterlesen →

Thomas Böhme mit Sportplakette des Landes Hessen ausgezeichnet

Rollstuhlbasketball

Innenminister Peter Beuth (vorne Mitte) zusammen mit Thomas Böhme (vorne links) und den geehrten hessischen Sportlern. Foto: Hermann Heibel

Nationalspieler Thomas Böhme vom RSV Lahn-Dill ist in Wiesbaden mit der Sportplakette des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Zusammen mit neun anderen geehrten hessischen Sportlern erhielt der 23-Jährige die Auszeichnung durch Innenminister Peter Beuth im Schloss Biebrich. „Die Sportplakette des Landes Hessen ist die höchste Auszeichnung im Sport, die wir zu vergeben haben. Mit der Sportplakette wollen wir unsere herausragenden Spitzensportlerinnen und -sportler ehren und uns zugleich bei denjenigen bedanken, die sich über Jahre oder Jahrzehnte in ehrenamtlicher Funktion um die Pflege und Entwicklung des Sports verdient gemacht haben“, sagte Sportminister Peter Beuth.

Neben Böhme erhielten auch Speedskater Simon Albrecht (SV Blau-Gelb Groß-Gerau), Schwimmer Alexander Kunert (SV Gelnhausen), Judoka Tabea Müller (SSG Blista Marburg/Blau Gelb Marburg), Siebenkämpferin Carolin Schäfer (LG Eintracht Frankfurt), Schützin Ina Schmidt (SV Diana Ober-Roden), Ruderer Johannes Schmidt (Offenbacher Ruderclub Undine), Bogenschütze Maximilian Weckmüller (SV GutsMuths Jena), Tischtennisspieler Christoph Winkler (TTG Büßfeld) sowie die Blindenfußballmannschaft der Sportfreunde Blau-Gelb Marburg die höchste Auszeichnung des Landes Hessen. Zudem würdigte Innenminister Beuth für besonderes ehrenamtliches Wirken die Verdienste von Roland Frischkorn (Vorsitzender des Sportkreises Frankfurt), Gerhard Knapp (Präsident des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes), Ulrich Manthei (Vorsitzender des Sportkreises Schwalm-Eder), Lilo Maier (Lehrwartin im Hessischen Tanzsportverband) und Willi Röhn (Vorsitzender des SV Balhorn).

 Andreas Joneck

Print Friendly
Veröffentlicht in: Sport

Sagen Sie uns Ihre Meinung!