Youngster will sich weiter beim RSV entwickeln

Nico Dreimüller

Nico Dreimüller Foto: Marco Kessler/Mediashots

Junioren-Weltmeister Nico Dreimüller hat sein Engagement beim RSV Lahn-Dill bis zum Sommer 2017 verlängert und möchte sich beim erfolgreichsten deutschen Rollstuhlbasketball-Verein Schritt für Schritt entwickeln. Der 18-jährige gebürtige Frankfurter wurde 2013 im türkischen Adana U22-Weltmeister und hat in diesem Sommer erstmals den Sprung in den deutschen A-Kader geschafft. Damit darf eines der größten deutschen Talente nach seinen guten Leistungenin der abgelaufenen Saison im September für die Spiele in Rio de Janeiro planen und dort erstmals paralympische Luft schnuppern. In der im Anschluss daran beginnenden Spielzeit 2016/2017 will sich der dann frisch gebackene Student seinen Platz im hochklassigen Kader der Wetzlarer Rollis und damit verbunden mehr Einsatzzeiten erkämpfen.

„Nico ist ein riesiges Talent und ein Führungsspieler für ein zukünftiges Bundesligateam des RSV Lahn-Dill. Wir freuen uns natürlich sehr, dass Nico bei uns seinen weiteren Karriereweg gehen will und wir ihn dabei tatkräftig unterstützen dürfen“, so RSV-Geschäftsführer Andreas Joneck über ein weiteres hochwertiges Mosaikteilchen in den mittelfristigen Planungen der Mittelhessen.

(aj)

Print Friendly
Veröffentlicht in: Sport

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*