ZDF stärkt Medienteilnahme für Menschen mit Behinderungen

ZDF

Foto: CC BY-SA 2.0, Thomas Angermann

Das ZDF baut sein Engagement für barrierefreie Angebote weiter aus. Die Untertitel und Audiodeskriptionen aus dem Hauptprogramm werden nun automatisiert auch auf den Digitalkanälen ZDFneo und ZDFinfo ausgestrahlt. Das teilte der Sender am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit.

Die Inbetriebnahme neuer Sendeabwicklungen für die beiden Kanäle, die Mitte Mai 2015 erfolgte, mache das möglich. Zu den nun eigenständigen Teletextangeboten von ZDFneo und ZDFinfo können nun auch automatisiert Untertitel und Audiodeskriptionen von Sendungen aus dem Hauptprogramm übernommen werden.

In den Jahren 2012 bis 2014 habe das ZDF seine barrierefreien Angebote deutlich ausgebaut. So sei in diesen Jahren der Anteil der im Hauptprogramm untertitelten Sendungen von 40 Prozent auf nun rund 70 Prozent gesteigert worden. Die Zeitschiene zwischen 16.00 und 22.15 Uhr konnte dabei, so das ZDF, komplett mit Untertiteln versorgt werden. Menschen mit Behinderung werde somit eine aktive Medienteilnahme ermöglicht.

Auch die Zahl der Sendungen, die mit Audiodeskription versehen sind, habe sich weiter erhöht: Sie belaufe sich im ZDF-Programm auf rund sechs Prozent des Gesamtangebotes.

Weitere Infos unter: http://www.zdf.de/barrierefreiheit-im-zdf-26740882.html

 

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

*