By September 5, 2014 0 Comments Weiterlesen →

Anna Schaffelhuber mit dem Charlie Award ausgezeichnet

Anna Schaffelhuber wurde für ihr soziales Engagement mit dem Charlie Award ausgezeichnet. Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Anna Schaffelhuber wurde für ihr soziales Engagement mit dem Charlie Award ausgezeichnet.
Foto: Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Die fünffache Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber hat am Donnerstagabend in Iserlohn den „Charlie Award“ erhalten. Mit diesem Preis werden jedes Jahr Personen des öffentlichen Lebens ausgezeichnet, die sich besonders für die Gesellschaft engagiert haben. Über die Preisträger entscheidet eine Jury, die sich aus Studenten verschiedener Universitäten zusammensetzt.

„Anna Schaffelhuber ist eine echte Powerfrau, die sich von Nichts unterkriegen lässt und trotz ihrer Behinderung Profisportlerin geworden ist. Das ist beeindruckend”, sagt Projektleiterin Malin Schlömer bei der Preisverleihung am Donnerstag. Der Sport habe sie geprägt und gibt ihr die Kraft, niemals aufzugeben. Sie habe dabei eine ganz besondere und einzigartige Art und Weise entwickelt, wie sie die Dinge anpackt, so Schlömer. Die Jury war sich somit um die Verdienste Schaffelhubers schnell einig: Die Sportlerin animiere Menschen zum Perspektivwechsel und bringe sie dazu, das Positive im Leben zu erkennen.

„Die Jury hat sich für drei Preisträger entschieden, die alle etwas mit Medien zu tun haben, aber alle in völlig unterschiedlichen Bereichen. Trotz der öffentlichen Popularität sind alle bodenständig geblieben und haben nicht vergessen, anderen Menschen mit Problemen zu helfen“, so Malin Schlöme.

Neben Anna Schaffelhuber wurden unter anderem auch die Moderatorin Nazan Eckes, der Regisseur Sönke Wortmann und Grudrun Bauer von der Bauer Media Group mit der Initiative „Reiten gegen den Hunger“ mit dem Charlie Award ausgezeichnet.

(AWS)

Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!