By März 28, 2014 0 Comments Weiterlesen →

Stadtführung: Ulm ertasten

Hartmut Dorow und OB Ivo Gönner erkunden das Tastmodel. Foto: Stadt Ulm

Hartmut Dorow und OB Ivo Gönner erkunden das Tastmodel. Foto: Stadt Ulm

Eine besondere Sightseeing-Tour für Touristen und Ulm-Fans bietet die Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT) an.  Hartmut Dorow, ein Ulm-Liebhaber und Ulm-Kenner, erblindete im Alter von 10 Jahren. An jedem letzten Donnerstag eines Monats in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr bringt er interessierten Menschen seine Geburtsstadt nahe – durch Erfühlen eines maßstabsgetreuen Stadtmodells. Die Führungen für blinde Menschen beginnen auf dem Münsterplatz in Ulm und enden im Duft- und Tastgarten im Kobelgraben. ‚Ulm Feeling‘ ist eine andere Möglichkeit, Ulm zu begreifen und zu erfühlen. Die Führung dauert 90 Minuten und kostet zwei Euro.

Hartmut Dorow regte das Tastmodell über Ulm, die mehr als 400 Tastampeln in Ulm, das Museum zum Anfassen und den Duft- und Tastgarten mit seinen Wasserspielen zum Begreifen an. Eine Voranmeldung über die Tourist-Information Ulm/Neu-Ulm wird empfohlen. Im Jahr 1992 übersetzte Hartmut Dorow ein umfangreiches Buch über Ulm mit rund 2000 Suchbegriffen in Blindenschrift. Seit dem Jahr 1977 bringt Hartmut Dorow Ulm auf seine besondere Art Menschen nahe.
Weitere Informationen gibt die Tourismus-Info in Ulm.
Print Friendly
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!