Advertisement

Wie werde ich Nationalspieler?

Im Rahmen des Top 4 Turniers für Junioren am kommenden Wochenende in Wiesbaden lädt das Team Germany erstmals zu einem Perspektivabend für junge Talente ein. Der Nachwuchsriege des deutschen Rollstuhlbasketballs soll dabei der Weg zum Leistungssport und in die Nationalmannschaft anschaulich näher gebracht werden.

Moritz Weith, Teammanager der deutschen Herren Nationalmannschaft, hat zusammen mit Nicolai Zeltinger, Headcoach der deutschen Herren und Vorsitzender der Kommission Leistungssport im Fachbereich Rollstuhlbasketball des DRS, die Veranstaltung von der ersten Idee bis hin zur konkreten Umsetzung am Wochenende begleitet. Mit Sportpsychologin Dafni Bouzikou, Athletiktrainer Dirk Lösel und U23-Headcoach Peter Richarz konnten zahlreiche Fachleute aus den verschiedenen Bereichen auf dem Weg zum Nationalspieler gewonnen werden, die den Nachwuchs am Samstag durch den Abend führen und auch für einen persönlichen Austausch zur Verfügung stehen.

„Anlässlich des Top 4 Turniers der besten vier Landeskadermannschaften Deutschlands wollten wir uns die Chance nicht nehmen lassen, die besten Nachwuchsathleten direkt anzusprechen und ihnen die Unterstützungsangebote des Verbands zu erläutern. Gleichzeitig skizzieren wir die benötigten Anforderungen an diejenigen, die Ihren Traum, eines Tages für die Nationalmannschaft spielen zu wollen, realisieren möchten“ gibt Nicolai Zeltinger einen ersten Ausblick auf die Veranstaltung.

Neben dem fachlich-informativen Aspekt sollen aber auch die Unterhaltung und ein gemütliches Beisammensein nicht zu kurz kommen. So wurde unter anderem der Auftritt einer Live-Band zur musikalischen Untermalung des Perspektivabends organisiert. Mit dem Konzept möchten die Verantwortlichen nicht nur eine einmalige Veranstaltung auf die Beine stellen, sondern den Startschuss für ein erfolgreiches Projekt mit Zukunft geben.

www.teamgermany.net

Print Friendly
Veröffentlicht in: Sport

Sagen Sie uns Ihre Meinung!